Ersatz Dochtpapiere für den Liebig-Dispenser

7,95 

 

Abgabe im Pack zu je 40 Stück.

 

 

Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage

Artikelnummer: 22045 Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

40 Ersatz Dochtpapiere für den Liebig-Dispenser zur Varroabekämpfung in der Bienenhaltung.

Die perforierten Streifen des Dochtpapieres können der Anweisung, die sich auf den Dochtpapieren befindet, entsprechend abgerissen, respektive wieder hinzugefügt werden. Die Grösse der Verdunstungsfläche erlaubt somit ein angepasstes Dosieren der Ameisensäure. Für jede Behandlung wird ein neues Blatt vorbereitet.

Anwendung/Dosierung
Dochtfläche vor Gebrauch anpassen. 1 Dochtpapier pro Dispenser. Achtung!Bei 2 Dochtpapieren übereinander kann sich die Verdunstungsmenge fast verdoppeln. Die Grösse der Dochtpapierfläche reguliert die Verdunstungsmenge der Ameisensäure. Dank der Perforierungen kann das Dochtpapier leicht an die Aussentemperaturen und das Beutesystem für eine optimale Verdunstung der Ameisensäure angepasst werden. Dies ermöglicht eine gleichmässige und bienenverträgliche Behandlung gegen die Varroa.

Behandlungskonzept/Empfehlungen
Der Liebig-Dispenser wird ausschliesslich nach Trachtende eingesetzt. Es genügen zwei Behandlungen, im Juli/Anfang August  für 3–5 Tage und einer zweiten Behandlung nach der Auffütterung im September für 6–14 Tage. Nach der Behandlung mit Formivar empfehlen wir Thymovar als Langzeitbehandlung und Schutz vor Reinvasion. Die Behandlung der Restentmilbung mit Oxalsäure in der Brutfreien Zeit, November bis Dezember ergibt den besten Bekämpfungserfolg gegen die Varroa nach einer Kombination von Ameisensäure/Thymol Sommerbehandlung.

Sonstige Hinweise
Der Umgang mit Ameisensäure erfordert grosse Vorsicht. In jedem Fall Schutzbrille, säurefeste Handschuhe und langärmlige Bekleidung tragen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.